• 516
  • 0
  • 0
  • 0

Professoren und Studenten entwickeln ein billiges und einfach zu montierendes Beatmungsgerät, um im Kampf gegen Covid19 zu helfen

Shared by Sara Di Fabio on 2020-03-31 10:21

Über die Lösung

In nur einer Woche baute ein Team der Universität Oxford und des King's College London ein einfaches Beatmungsgerät, das OxVent, das den Kampf gegen Covid19 unterstützen könnte.

Andrew Farmery, Akademiker an der Universität Oxford und beratender Anästhesist, erklärte, dass das Design aus den Wünschen der Kliniker hervorgegangen sei. Die Spezifikation der Arzneimittel- und Gesundheitsproduktregulierungsbehörde (MHRA) war ziemlich hoch, aber er sagte, es sei keine Notwendigkeit für etwas so Kompliziertes oder Hohes. "Wir brauchen nur ein einfaches Kit, das die Arbeit erledigt und Leben rettet, und wir brauchen es innerhalb von zwei Wochen, sonst wird die Anzahl der Körper enorm sein."

Der OxVent ist ein komprimierbarer Quetschbeutel, der in einer starren Plexiglasbox eingeschlossen ist. Druckluft wird in die starre Plexiglasbox injiziert, die diese Blase zusammendrückt, Luft durch einige Ventile herausdrückt und die Brust des Patienten aufbläst. Es gibt einen zweiten Satz Ventile, mit denen Gas aus der Brust des Patienten und aus der Plexiglasbox austreten kann. Die Elektronik dieses Beatmungsgeräts basiert auf Arduino.

Der Unterschied von OxVent besteht darin, dass es das Grundprinzip eines einfachen OP-Beatmungsgeräts verwendet, jedoch keine der gleichen Komponenten verwendet. „Grundsätzlich wurden alle Arten von Komponenten neu verwendet, die sich bereits in der NHS-Lieferkette befinden - Schlauchstücke dafür, Atemventile dafür und Beutel für dieses und das andere. Keiner von ihnen wird normalerweise zur Herstellung eines Beatmungsgeräts verwendet. “

"Wir haben dies innerhalb einer Woche erhalten, ohne wirklich zu fragen. Wenn es also koordiniert wird und die Regierung von HM ihr Gewicht dahinter legt, denke ich, dass es einfach massiv sein könnte." Es ist ein einfaches Beatmungsgerät vom Typ IKEA. Wir könnten die Leute mit einer Schachtel mit Teilen versorgen und sagen: Montieren Sie sie einfach. “

Angepasst von: https://theface.com/life/oxvent-prototype-ventilator-health-nhs-covid-19

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Andrew Farmery, Mark Edwards, Alfonso und Federico Formenti und ihre Schüler entwarfen und entwickelten ein billiges und einfach zu bauendes Beatmungsgerät, das OxVent, um im Kampf gegen Covid19 zu helfen.

Ähnliche Themen

Like solution
Close de
Close